News

Hier finden Sie regelmäßig Neuigkeiten und interessante Meldungen rund um unsere geliebte braune Bohne.

Mehrwertsteuer-Senkung

2% sparen oder 2% spenden?

Liebe Kunden,

der bürokratische Aufwand der Mehrwertsteuer-Umstellung ist für den kurzen Zeitraum sehr groß. Daher werden sich unsere Preise im Laden und unserem Online Shop nicht ändern – aber Sie können entweder einen Rabatt in Höhe von 2% angerechnet bekommen, oder wir spenden die Mehrwertsteuer-Differenz an den Kolping-Corona-Fonds von Kolping International.

 

Seit 1995 engagieren sich das Kolpingwerk Paderborn und die Langen Kaffee GmbH in Medebach für einen fair gehandelten Kaffee und damit für die Verbesserung der Lebensqualität der Kaffeeproduzent/innen durch Bildung und Infrastruktur. Kolping ist für uns und die Kaffeebauern ein verlässlicher Partner, von dem wir wissen, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird.

 

Wie genau funktioniert das?

Variante 1: Sie möchten die Preisersparnis nutzen

Packen Sie die gewünschen Kaffees einfach wie gehabt in den Warenkorb. Dort können Sie dann den Rabattcode MWST2020 angeben und erhalten so 2% Rabatt auf die Artikel in Ihrer Bestellung.

 

Variante 2: Sie möchten die Mehrwertsteuer-Differenz spenden

 

Bestellen Sie einfach wie gewohnt, den Rest erledigen wir für Sie! Von alle Bestellungen die ohne den Rabattcode MWST2020 ausgeführt werden, spenden wir automatisch 2% des Bestellwerts an den Kolping-Corona-Fonds von Kolping International.

 

Der Kolping-Corona-Fond

Die Corona-Pandemie breitet sich weiter aus und bedroht in rasendem Tempo die ganze Welt. Jeder ist betroffen. Jedes Land, jede Bevölkerungsgruppe. Schlimm ist die Situation für alle Menschen, die unter der Ausgangssperre und den Beschränkungen leiden. Dramatisch ist sie für die Kranken – und zunehmend leiden auch die Menschen in den ärmeren Ländern unter den Auswirkungen.

Denn Ausgangssperre bedeutet für einen Tagelöhner keinen Verdienst. Nahrungsmittel werden in vielen Ländern knapp und sind so überteuert, dass viele Menschen nichts mehr zu essen haben. Ihnen droht eine Hungersnot. Wie die Lage in unseren Partnerländern ist und wie KOLPING den Menschen hilft, erfahren Sie hier.

 

Vergesst die Armen nicht! Als Kolpinggemeinschaft können wir nicht untätig bleiben. Die Menschen im Globalen Süden brauchen in dieser schweren Zeit unsere Solidarität. Es geht um ihre nackte Existenz. Darum haben wir einen Hilfsfonds eingerichtet, den „Kolping-Corona-Fonds“. Daraus leisten wir Hilfe, wo sie am dringendsten benötigt wird. Für Ihre Beteiligung an diesem Fonds sagen wir jetzt schon von Herzen danke.

Fairer Handel

Fairer Handel braucht Offenheit. Lesen Sie unsere Stellungnahme zu Transfair.

Copyright ©2020 langen-kaffee.de